AGB

1. Geltungsbereich

Für Bestellungen über diesen Online-Shop (www.eppers-gewuerze.de), per Fax, Telefon oder per Post gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung vorliegenden Fassung.

2. Vertragsschluss

Sie erhalten im Online-Shop vor Absenden der Bestellung im Schritt "Bestellung überprüfen", die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z. B. Name, Anschrift, bestellte Artikel oder Zahlungsart) nochmals zu überprüfen und bei Bedarf zu ändern.
Mit Ihrer Bestellung per Fax, Telefon oder per Post bzw. im Online-Shop mit Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" geben Sie ein verbindliches Angebot zu einem Vertragsschluss mit dem Verkäufer ab. Wir werden den Eingang Ihres Angebots durch eine E-Mail bestätigen. In dieser Bestätigung liegt noch nicht die Annahme Ihres Angebotes. Wir nehmen Ihr Angebot erst durch Zusendung der von Ihnen bestellten Ware an, hiermit kommt also der Vertrag zustande.

3. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Hat der Kunde ein Widerrufsrecht, so hat er bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

4. Haftung

4.1. Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, ist der Besteller nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. 

4.2. Der Verkäufer haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, beruhen.

4.3. Der Verkäufer haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern er schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt; hierbei  ist im Falle einfacher Fahrlässigkeit die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

4.4.  Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

4.5. Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.

5. Preise, Versandkosten

5.1. Es gelten die jeweils im Zeitpunkt der Bestellung veröffentlichten Preise. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist darin enthalten.

5.2 Grundsätzlich bieten wir die Zahlarten Kreditkarte, Paypal, Sofort-Überweisung, Lastschrift, Vorkasse sowie Nachnahme an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen. Bitte beachten Sie, dass wir Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union (EU) akzeptieren. Etwaige Kosten einer Geld-Transaktion sind von Ihnen zu tragen. Im Falle des Kaufs mittels Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Versendung der Bestellung durch uns.

5.2.1 Im Falle des Kaufs mittels Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Versendung der Bestellung durch uns.

5.2.2 Wir behalten uns vor, pauschale Mahngebühren als Verzugsschaden in Höhe von EUR 5,00 pro Mahnung zu erheben, falls Sie sich im Zahlungsverzug befinden.

5.3. Wir berechnen pauschal 6,90 € Versandkosten pro Bestellung innerhalb Deutschlands.
Ab einem Bestellwert von 30,00 € entfallen die Versandkosten. Bestellen Sie kühlpflichtige Artikel, so wird ein Zuschlag in Höhe von 5 € auf die fälligen Versandkosten berechnet. Ab einem Gesamtbestellwert von 50 € entfällt dieser Zuschlag für kühlpflichtige Artikel. 
Von diesen Versandkosten kann durch Sonderaktionen abgewichen werden.

Außerdem liefern wir in folgende Länder:
Österreich
Frankreich
Niederlande
Belgien
Luxembourg
Spanien

Die Versandkosten betragen jeweils 14,90 €.
Ab einem Bestellwert von 150 € ist der Versand frei.
Der Versand in weitere Länder gerne auf Anfrage.

6. Transportschäden

Falls die Waren durch den Transport zu Schaden gekommen sind, bitten wir Sie, diese Schäden direkt bei Annahme durch den Paketzusteller bestätigen zu lassen und sich schnellstmöglich mit uns in Verbindung zu setzen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Kaufsache verbleibt bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreisanspruches in unserem Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen.
In der Zurücknahme sowie in der Pfändung der unter Vorbehalt gelieferten Kaufsache durch uns liegt stets ein Rücktritt vom Vertrag.
Der Besteller ist verpflichtet, die Kaufsache pfleglich zu behandeln.

8. Informationen zum Datenschutz nach EU-DSGVO

Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen
ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit
der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir
die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre
Kontaktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der 
EU-Datenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden
Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO

9. Gerichtsstand; Anwendbares Recht

9.1. Wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Wir sind jedoch berechtigt, den Besteller auch am Gericht seines Geschäfts- oder Wohnsitzes zu verklagen.

9.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.